Sprechzeiten
Sprechzeiten Heute  |  Vormittags: geschlossen   |  Nachmittags: geschlossen
alle Sprechzeiten
Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch einen Termin
Menü

Asslar aktuell (2022)

Schutzmann vor Ort

Ein offenes Ohr für die Ängste und Probleme der Aßlarer Bürger bieten, das hat der „Schutzmann vor Ort“ Polizeioberkommissar Andreas Püchner bei seiner Ernennung schon angekündigt.

Außer bei seinen Rundgängen durch Aßlar und seine Stadtteile, ist er mittwochs auch während regelmäßig stattfindender Sprechzeiten im KuBa, Bachstr. 39, Kernstadt Aßlar, tun.

Im KuBa ist er für Sie immer mittwochs von 10:00 bis 12:00 Uhr und freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr, ganz ohne vorherige Terminabsprache.

Achtung: Terminänderung

Ab dem 1. Februar 2023 werden die Sprechstunden immer montags und mittwochs zwischen 10:00 und 12:00 Uhr stattfinden.


Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Aßlar informiert

Vollsperrung der L3052 zwischen Kölschhausen und dem Abzweig nach Dreisbach

Die Landstraße L3052 wir ab Montag, den 7. November 2022 zwischen Kölschhausen und dem Abzweig nach Dreisbach für den Fahrverkehr in beiden Richtungen voll gesperrt.

Grund der Maßnahme ist eine Erneuerung der Tragschicht. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich vorerst bis 31. Mai 2023 andauern.

Eine Umleitung in Richtung Biebertal erfolgt über Kölschhausen, Ehringshausen, B277, Werdorf, Aßlar, Bechlingen und Oberlemp. Die Umleitung in Richtung Hohenahr erfolgt über Oberlemp, Bechlingen, Aßlar, B277, Werdorf Ehringshausen und Kölschhausen.

In Bechlingen ist an der Hauptstraße eine Busumfahrung über die Borngasse und Eichenlohstraße geplant.

Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Ich bitte um Beachtung.

Der Bürgermeister
als Straßenverkehrsbehörde

gez. Kroner


Terminbuchungen beim Einwohnermeldeamt auch online möglich

Die Einschränkungen der Corona-Pandemie haben es notwendig gemacht, die Besuche im Rathaus der Stadt Aßlar nur noch nach Terminabsprache zu ermöglichen.
Sie haben schnell gemerkt, dass dieser Schritt Ihnen Vorteile bringt, denn lange Wartezeiten im Rathaus sind seither Geschichte.
Bereits bei der Terminvergabe wird mitgeteilt, welche Unterlagen mitzubringen sind und mit welchen Kosten ggf. zu rechnen ist.
Erscheint man rechtzeitig zum Termin und hat alles Erforderliche bei sich, hat man innerhalb kürzester Zeit sein Anliegen erledigt.

Ab sofort wird die Terminbuchung sogar noch einfacher: über www.asslar.de können die Termine für das Einwohnermeldeamt rund um die Uhr auch online vereinbart werden.

Selbstverständlich wird bei der Buchung auch mitgeteilt, was mitzubringen ist und auf Wunsch erfolgt sogar eine Erinnerung per E-Mail.

Wir freuen uns, Ihnen dieses Angebot machen zu können und sind uns sicher, dass es in Zukunft rege genutzt werden wird.


Stellenausschreibung

Die Laguna Aßlar - Die Mittelhessentherme sucht zur sofortigen Einstellung einen zuverlässigen, freundlichen und motivierten Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) sowie Rettungsschwimmer (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit (25 Wochenstunden).

Hier gelangen Sie zur vollständigen Stellenausschreibung.


Stellenausschreibung

Die Stadt Aßlar sucht ab sofort

Erzieher (m/w/d) / Fachkräfte (m/w/d) nach dem HKJGB
(Hess. Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch)

für die Betreuung von Kindern in den städtischen Kindertagesstätten.

  • Sie sind ausgebildete Fachkraft nach dem HKJGB?
  • Sie sind bereit, mit großem Engagement die verantwortungsvolle Aufgabe eines Erziehers (m/w/d) zu übernehmen?
  • Sie sind motiviert, für einen Träger zu arbeiten, für den folgende Aspekte wichtig sind:
    - Fort- und Weiterbildung mit Raum zur persönlichen Entwicklung,
    - gute Vernetzung innerhalb der städtischen Einrichtungen,
    - unterschiedliche sowie vielfältige konzeptionelle Angebote.

Wenn Sie die zuvor angeführten Fragen mit einem deutlichen „JA“ für sich beantworten können, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Es handelt sich um unbefristete Stellen. Der zeitliche Umfang beträgt zwischen 20 und 35 Wochenstunden. Als Einsatzort kommen alle städtischen Kindertagesstätten in Betracht.

Die Vergütung erfolgt gemäß TVöD.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an den Magistrat der Stadt Aßlar, Fachbereich: Soziales, Mühlgrabenstraße 1, 35614 Aßlar.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Frank Becker, Tel.: 06441 803-200 oder E-Mail: frank.becker@asslar.de.

Bitte reichen Sie in den Bewerbungsunterlagen nur Kopien ein (ohne aufwendige Umschlagsmappen), da es uns aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist, Ihre Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Eine Rücksendung kann nur dann erfolgen, wenn Sie der Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Wichtiger Hinweis zum Schutz und vertrauensvollen Umgang mit Ihren Daten:
Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf Grundlage des Artikels 88 Abs. 1 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Verbindung mit § 23 Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die von Ihnen übersandten Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens Verwendung finden dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit widerruflich (Art. 7 Abs. 3 S. 1 Datenschutz-Grundordnung). Ihre personenbezogenen Daten werden beginnend mit dem Eingang Ihrer Bewerbung bis sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und sodann gelöscht.