Sprechzeiten
Sprechzeiten Heute  |  Vormittags: 8:00 - 12:00 Uhr   |  Nachmittags: geschlossen
alle Sprechzeiten
Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch einen Termin
Menü

Stellenausschreibungen

Nachfolgend informieren wir über aktuelle Stellenausschreibungen der Stadt Aßlar in den verschiedenen Abteilungen/Bereichen.
Sollte hier nichts aufgeführt sein, sind zur Zeit keine Stellen zu besetzen.


 

Die Laguna Aßlar - Die Mittelhessentherme sucht zur sofortigen Einstellung einen zuverlässigen, freundlichen und motivierten

Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)
sowie
Rettungsschwimmer (m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit (25 Wochenstunden).

Tätigkeitsprofil:

  • Beaufsichtigung des Bade- und Schwimmbetriebs
  • Überwachung von Betriebsabläufen
  • Wartung und Pflege der Anlagen
  • Durchführung von Schwimmkursen und Aqua-Kursen
  • Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen sowie die Aufrechterhaltung und Gewährleistung von Sicherheit und Sauberkeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • fester Monatsdienstplan
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zahlung von Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlägen
  • Zusatzversorgung gemäß TVÖD

Sollten wir Ihr Interesse an einer kundenorientierten Beschäftigung (auch an Wochenenden und Feiertagen) geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte elektronisch an personalamt@asslar.de oder in Papierform an den Magistrat der Stadt Aßlar, Personalamt, Mühlgrabenstraße 1, 35614 Aßlar. Bitte reichen Sie in den Bewerbungsunterlagen nur Kopien ein, da es uns aus organisatorischen Gründen nicht möglich, Ihre Bewerbungsunterlagen zurückzusenden.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Oliver Krämer, Telefon 06441 803-400, gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz am Ende dieser Seite.

 


 

Die Stadt Aßlar sucht ab sofort

Erzieher (m/w/d) / Fachkräfte (m/w/d) nach dem HKJGB
(Hess. Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch)

für die Betreuung von Kindern in den städtischen Kindertagesstätten.

• Sie sind ausgebildete Fachkraft nach dem HKJGB?
• Sie sind bereit, mit großem Engagement die verantwortungsvolle Aufgabe eines Erziehers (m/w/d) zu übernehmen?
• Sie sind motiviert, für einen Träger zu arbeiten, für den folgende Aspekte wichtig sind:

  • Fort- und Weiterbildung mit Raum zur persönlichen Entwicklung,
  • gute Vernetzung innerhalb der städtischen Einrichtungen,
  • unterschiedliche sowie vielfältige konzeptionelle Angebote.

Wenn Sie die zuvor angeführten Fragen mit einem deutlichen „JA“ für sich beantworten können, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Es handelt sich um unbefristete Stellen. Der zeitliche Umfang beträgt zwischen 20 und 35 Wochenstunden. Als Einsatzort kommen alle städtischen Kindertagesstätten in Betracht.

Die Vergütung erfolgt gemäß TVöD.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an den Magistrat der Stadt Aßlar, Fachbereich: Soziales, Mühlgrabenstraße 1, 35614 Aßlar.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Frank Becker Tel.: 06441 803-200 oder E-Mail: frank.becker@asslar.de.

Bitte reichen Sie in den Bewerbungsunterlagen nur Kopien ein (ohne aufwendige Umschlagsmappen), da es uns aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist, Ihre Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Eine Rücksendung kann nur dann erfolgen, wenn Sie der Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz am Ende dieser Seite.


Wichtiger Hinweis zum Schutz und vertrauensvollen Umgang mit Ihren Daten:
Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf Grundlage des Artikels 88 Abs. 1 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Verbindung mit § 23 Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die von Ihnen übersandten Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens Verwendung finden dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit widerruflich (Art. 7 Abs. 3 S. 1 Datenschutz-Grundordnung). Ihre personenbezogenen Daten werden beginnend mit dem Eingang Ihrer Bewerbung bis sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und sodann gelöscht.